Musikalische Botschaft der Cäcilienchöre 1863/1985 e.V. Heimersheim

Chorleiter Hagen Anselm Fritzsche überbringt musikalische Botschaft

Sonntag, 25. Juli 2021:

18.00 Uhr Lohrsdorf, 18.30 Uhr Heimersheim, 19.00 Uhr Heppingen

Musik hat eine stärkende Kraft, mit ihrer Eindringlichkeit gelingt es ihr, eine tröstende Wirkung auszulösen. Vor diesem Hintergrund überbringt Hagen Anselm Fritzsche, Chorleiter der Cäcilienchöre 1863/1985 e.V. Heimersheim, eine musikalische Botschaft der Hoffnung in die östlichen Stadtteile: Im Gedenken an die Opfer der Katastrophe, an die große Zerstörung, die die Flut anrichtete, aber auch als  Dank für diejenigen, die die Katastrophe überlebten und zumindest Teile ihres Zuhause mit Hilfe vieler Freiwilliger retten konnten, bringt der in Bornheim lebende Musiker einige Trompetenstücke zu Gehör:

Am Sonntag, 25. Juli 2021 erklingt seine Musik in Lohrsdorf, Heimersheim und Heppingen. Mit seinem Spiel möchte Fritzsche als Chorleiter der Cäcilienchöre 1863/1985 e. V. seine Verbundenheit mit der Region zum Ausdruck bringen.

Sein Spiel ist zu folgenden Terminen zu hören:

 Sonntag, 25. Juli 2021

 18.00 Uhr: Lohrsdorf, Sinziger Straße

 18.30 Uhr: Heimersheim, Marktplatz

 19.00 Uhr: Heppingen, vor der Kirche St. Martin

Auch in der aktuellen Katastrophen-Situation ist auf die Einhaltung der Abstandsregeln zur Vermeidung einer weiteren Verbreitung des Covid-19-Virus zu achten.

Rückfragen an: Ruth Kantorek, Vorsitzende Cäcilienchöre 1863/1985 e.V. Heimersheim

  • Aufrufe: 609

Cäcilienchöre Heimersheim

Aktuelles

Kontakt

Anfahrt

Anmeldeformular

Copyright © by Cäcilienchöre Heimersheim 2017
Webdesign Sagewerk aus Bad Neuenahr-Ahrweiler