Neuer Vorstand gewählt

Jahreshauptversammlung mit Ehrungen

Langjährige verdiente Vorstandsmitglieder übergaben ihr Amt

Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Cäcilienchöre 1863/1985 e.V. Heimersheim wählten die anwesenden Mitglieder einen neuen Vorstand. Über die Wahl zur Ersten Vorsitzenden konnte sich die bisherige Pressereferentin Ruth Kantorek freuen, die dieses Amt aber auch weiterhin in Personalunion führen wird. Damit löst sie den langjährigen Ersten Vorsitzenden Willi Schneider ab, der sein Amt zur Verfügung stellte, um sich noch intensiver auf sein Amt als Ortsvorsteher Heimersheim’s konzentrieren zu können.

JHV 28.02.2020 8 von 9 468x300

                                         Der neue Vorstand, v.links Annelie Becker, Petra Montebello, Maria Mülligann, Friedhelm Schrading, Herbert Pies,
                                                                              Ruth Kantorek, Egon Linden, Ingrid Hummel und Patrick Matzerath-Nechterschen.
                                                                 Auf dem Foto fehlen, Hans-Gerd Busa und Gerhard Hummel.

Der neuen Ersten Vorsitzenden zur Seite stehen Egon Linden, der Norbert Mülligann als Vorsitzenden des Männerchores ablöste sowie Annelie Becker, die weiterhin das Amt der Vorsitzenden der Chorgemeinschaft übernimmt. Im Amt ebenso bestätigt wurden Herbert Pies als Erster Schriftführer, Gerhard Hummel als Zweiter Schriftführer sowie Petra Montebello als Erste und Maria Mülligann als Zweite Kassiererin. Auch Hans-Gerd Busa wird weiterhin das Amt des Ersten Notenwartes übernehmen. Ihm zur Seite steht zukünftig Ingrid Hummel, die Reinhold Becker im Amt des Zweiten Notenwartes ablöst. Neu im Vorstand sind ebenfalls Patrick Matzerath-Nechterschen sowie Friedhelm Schrading, die Edith Müller-Knieps sowie Manfred Rothe als Erster und Zweiter Beisitzer ablösen.

Als neue Vorsitzende dankte Ruth Kantorek den scheidenden Vorstandsmitgliedern für das geleistete Engagement. Ebenso galt ihr Dank den neuen Vorstandskolleginnen und –kollegen, die zukünftig gemeinsam mit ihr im Vorstand arbeiten möchten. Gemeinsam mit Chorleiterin Ekaterina Londarenko wird der neue Vorstand nun seine Arbeit aufnehmen.

Neben den Wahlen standen auch Ehrungen für die fleißige Teilnahme an den Chorproben auf der Tagesordnung. Im Männerchor standen Willi Schneider und Hans Schledt mit 36 Proben an der Spitze der Probenteilnehmer. Die Plätze zwei und drei teilten sich Werner Jüngling mit 35 Proben sowie Reiner Becker und Johannes Ginzler mit jeweils 34 Probenteilnahmen. Im gemischten Chor sangen sich Irene Schneider und Hans Schledt mit je 39 Proben an die Teilnehmerliste, gefolgt von Willi Schneider mit 38 Proben. Den dritten Platz teilten sich Elisabeth Thusek, Waltraud Simon, Annelie Becker, Herbert Pies sowie Reinhold Becker mit je 37 Probenteilnahmen.

JHV 28.02.2020 6 von 9 404x300

                                                               Foto: Die Ehrung für die Fleißigsten bei der Teilnahme an den Probenbesuchen

Mit der Vorbereitung der Teilnahme am diesjährigen Kreis-Chorkonzert am 22. März 2020 im Helmut-Gies-Bürgerzentrum in Ahrweiler steht bereits eine erste Aufgabe für den neu gewählten Vorstand an. „Ich danke dem bisherigen Vorstand für das langjährige Engagement und freue mich, die Cäcilienchöre Heimersheim gemeinsam mit meinen Vorstandskolleginnen und -kollegen sowie allen Sängerinnen und Sängern und nicht zuletzt unserer Chorleiterin weiter in Richtung Zukunft zu führen.“

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Interessierte Sängerinnen und Sänger können unverbindlich bei den Proben hereinschauen. Der Männerchor probt mittwochs von 19.00 bis 20.30 Uhr im Pfarrsaal in der Heppinger Straße in Heimersheim. Im Anschluss folgt der Gemischte Chor, der dort im Zeitraum vom 20.30 bis 22.00 Uhr probt.

  • Aufrufe: 331

Cäcilienchöre Heimersheim

Aktuelles

Kontakt

Anfahrt

Anmeldeformular

Copyright © by Cäcilienchöre Heimersheim 2017
Webdesign Sagewerk aus Bad Neuenahr-Ahrweiler